Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Bitte sendet uns eine E-Mail mit Eurer postalischen Anschrift und einer kurzen Vorstellung, Auto, Haus, Yacht ;)

Wir möchten einfach nur vermeiden, daß sich hier Verrückte registrieren... wir sind schon selbst genug mit diesem unserem Hobby beschäftigt.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Registrieren und Auto anbieten, dann wieder weg?

Nein!

Frage Feuchtigkeit im Cabrio

  • Stephan Ulke
  • [Stephan Ulke]
  • Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13951 von Stephan Ulke
Feuchtigkeit im Cabrio wurde erstellt von Stephan Ulke
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem: Nach starkem Regen habe ich Feuchtigkeit im Cabrio, aber NUR auf der Fahrerseite (Teppich feucht). Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und falls ja, wo kann der Fehler liegen? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Stephan
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uli_e_36
  • [Uli_e_36]
  • Uli_e_36s Avatar
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
  • Leider von nichts Ahnung.aber ne große Klappe.
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13953 von Uli_e_36
Uli_e_36 antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hallo Stephan,
Ich würde mal die Radhausschale entfernen und nachschauen ob dort eine Durchrostung ist und wo das Wasser eindringen kann.
Ebenso würde ich mir mal das Bodenblech näher betrachten.
Als Gegenfrage: ist das Auto dort auch naß, nachdem du nicht damit gefahren bist, oder wird's erst naß nachdem du gefahren bist?

Viele Grüße Uli.

Hab drei Gebrauchtwagen
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13958 von M54
M54 antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hallo Stephan,
das kann verschiedene Ursachen haben. Eine Ferndiagnose ist daher schwierig!
Das kann eine Dichtung vom Dach sein, oder auch durch die Tür herein tropfen, wenn die Ablauflöcher unten verstopft sind. 🤷🏼‍♂️
Wenn du die Möglichkeit hast, dann entferne untere Verkleidung auf der Fahrerseite, kopfüber, mit einer Taschenlampe bewaffnet, in den Fußraum abtauchen und eine zweite Person beregnet das Auto mit einem Gartenschlauch.
Viel Glück bei der Suche.
Gruß
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13961 von M54
M54 antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Noch ein Nachtrag: Der Klassiker, gerade jetzt im Herbst, ist natürlich ein durch Blätter verstopfter Abfluss im Motorraum.
Folgende Benutzer bedankten sich: Martin, Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KarstenW
  • [KarstenW]
  • KarstenWs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13964 von KarstenW
KarstenW antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hi Stefan
noch ein möglicher Klassiker, die Dichtung oben an der A-Säule beim Übergang zur Verdeckauflage, die gibt mit den Jahren nach.
Einfach ein Stück TESA Moosgummi druntertun, dann kann das Wasser wieder über die normalen Abläufe ablaufen und muss sich nicht mehr in den Innenraum ergießen
Gruß
Karsten

320i Cabrio 12/94 M-Paket (10/2012-04/2021)
330i Cabrio 03/05 Edition Exclusive (01/2021-
Skoda Superb 150PS TDI DSG (Firma)
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stephan Ulke
  • [Stephan Ulke]
  • Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13967 von Stephan Ulke
Stephan Ulke antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hi Uli,

danke für deine Rückmeldung. Das mit den Radhausschalen hatte ich sowieso vor, allerdings muss ich das noch terminlich absprechen (Hebebühne). Hin und wieder kommen ein paar Tropfen von oben (A-Säule), die können allerdings nicht die Verursacher sein. Ich melde mich wieder.
Gruß
Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stephan Ulke
  • [Stephan Ulke]
  • Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13968 von Stephan Ulke
Stephan Ulke antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hi M54,

das mit den Abläufen ist auch meine Vermutung, allerdings habe ich die ehrlich gesagt noch nicht gefunden - oder ich stelle mich ein wenig dusselig an.
Gruß
Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas320
  • [Thomas320]
  • Thomas320s Avatar
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13970 von Thomas320
Thomas320 antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Bin mir jetzt nicht explizit sicher beim E46 Cabrio, aber Wasser läuft auch gerne durch den Fensterschacht rein, wenn die innere Abdichtung der Tür zur Verkleidung hin im unteren Bereich leicht undicht ist. Bei der Limousine sieht man das daran, dass der Bereich zwischen dem Schwellerende und der Einstiegskante des Innenraumes immer Feucht ist, wenn es geregnet hat. Du kannst das leicht überprüfen, wenn du bei geöffneter Tür Wasser gegen das Fenster schüttest ( natürlich langsam), darf da nix unter der Türverkleidung raustropfen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #13971 von jfk
jfk antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hallo Stephan,
ich hatte bei meinem ersten Cabrio ebenfalls Dichtigkeitsprobleme. Die Stelle war an der A-Säule oben, wo das Verdeck an der A-Säule schließt. Wasser tropfte nach starkem Regen, oder bei der Fahrzeugwäsche auf den Sitz. Gelöst haben wir das Thema....., nach mehreren Versuchen von BMW haben wir den Kauf gewandelt. Prüf doch mal die Stellen!
Gruss Joachim
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stephan Ulke
  • [Stephan Ulke]
  • Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
9 Monate 4 Tage her - 9 Monate 4 Tage her #14051 von Stephan Ulke
Stephan Ulke antwortete auf Feuchtigkeit im Cabrio
Hallo Thomas,

ja das war dann auch wohl bei mir die Ursache, mittlerweile konnte ich das eine oder andere erledigen. Anbei noch ein paar Bilder, hinter der Radhausschalen sah es noch verhältnismäßig gut aus, nur links hat der Kollege Rost schon ein bisschen angefangen. Nach der Reinigung habe ich das ganze noch mit Rostumwandler und Zinkspray bearbeitet.
Anhänge:
Letzte Änderung: 9 Monate 4 Tage her von Stephan Ulke.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Ralfster, Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: SLE
Powered by Kunena Forum
Kontakt

BMW 3er Club E36 / E46 e.V.
Vereinsregister
Mönchengladbach VR 5322
Office: K. Dietrich
Am Deckershäuschen 164
42111 Wuppertal
Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizieller BMW Club

Wir sind seit dem Jahr 2010 aktiv und im Internet präsent.


#bmw3erclassic
#bmwe36
#bmwe46
#staytrue

© 2010-2020 BMW 3er Club E36 / E46 e.V.