Offizieller BMW Club

Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Bitte sendet uns eine E-Mail mit Eurer postalischen Anschrift und einer kurzen Vorstellung, Auto, Haus, Yacht ;)

Wir möchten einfach nur vermeiden, daß sich hier Verrückte registrieren... wir sind schon selbst genug mit diesem unserem Hobby beschäftigt.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Registrieren und Auto anbieten, dann wieder weg?

Nein!

Frage Erfahrung: neue Stossdämper von Bilstein B4

  • AndreZ
  • [AndreZ]
  • AndreZs Avatar Autor
  • Offline
  • ganz neu hier
  • ganz neu hier
Mehr
1 Woche 6 Tage her #12450 von AndreZ
Hallo zusammen,

nach 24 Jahren war es jetzt bei meinem 328 i soweit: erstmals neue Stossdämpfer für das M-Fahrwerk und mal wieder diverse Fahrwerksbuchsen.

Nach langer Überlegung und um den Originalzustand nicht zu verändern habe ich mich für die Bilstein B4-Stossdämpfer in M-Fahrwerks-Konfi entschieden und es nicht bereut. Das Fahrverhalten ist jetzt vermutlich wie im Auslieferungszustand 1996, der Wagen klebt regelrecht auf der Straße. Dennoch ist der Komfort trotz Sportfahrwerk noch vorhanden.

Zusätzlich kamen noch die üblichen Verschleissteile an Gummilagern und Spurstangen an Vorder- bzw. Hinterachse, dort habe ich Lemförder-Teile gewählt.

Jetzt habe ich hoffentlich wieder ein paar Jahre Ruhe und kann die Ausfahrten im Sommer geniessen.

Noch eine Frage in die Runde: Der Auspuff bzw. Kat scheppert bei Lastwechseln. Die Werkstatt behauptet, der Kat wäre innerlich zerbrochen und defekt. Ich bin der Meinung, das der M52 B28 einen stabilen Metallkat hat und eher das HItzeschutzblech locker ist. Ich möchte jetzt nicht 1.000,-- € für einen neuen Kat ausgeben, wenn es nicht nötig ist.
Hat von Euch schonmal jemand diesen Mangel gehabt und erfolgreich repariert ?

Ich freue mich auf Eure Rückantworten

Viele Grüße aus Duisburg
Andre

für den Alltag und wenn es regnet:
BMW F20 118i LCI M-Paket
BMW E84 20iA LCI X-Drive Sport Line
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Edelfisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Edelfisch
  • [Edelfisch]
  • Edelfischs Avatar
  • Abwesend
  • Mitglied im 3er Club E21/E30- und darin bleibt er auch
  • Mitglied im 3er Club E21/E30- und darin bleibt er auch
Mehr
1 Woche 6 Tage her #12451 von Edelfisch
Hallo Andre,
Danke für den Bericht über die Bilstein B4 Stoßdämpfer; ich glaube, die wären auch etwas für mich.
Zum Thema "Rasseln": An meinem 328i wurden im Laufe der Jahre die Hitzeschutzbleche an den Katalysatoren schon mehrfach wieder angeschweißt;
keine große Aktion, maximal 30 Minuten, hält aber nicht ewig.
Ich verbinde das oft mit dem Ölwechsel, wenn der Wagen ohnehin auf der Hebebühne steht.

Viele Grüße
Thomas

Meine BMWs: 323i touring 11/97 und 328i Cabrio 11/96
Neu im Juni 2019: Mercedes SLK 320
Neu im Oktober 2019: VW Golf IV Variant
Mitglied im 3er Club E21/E30- und darin bleibe ich auch
Folgende Benutzer bedankten sich: Uli_e_36

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uli_e_36
  • [Uli_e_36]
  • Uli_e_36s Avatar
  • Offline
  • Forumsnutzer (Senior)
  • Forumsnutzer (Senior)
  • Der ewige Schrauber, geht nicht gibts nicht
Mehr
1 Woche 6 Tage her #12452 von Uli_e_36
Hallo Andre, Die Dämpfer von Bilstein hab ich auch im Cabrio und im Touring verbaut und bin zufrieden.
Bei den Fahrwerksteilen achte ich eigentlich immer darauf, daß es ein Namhafter Hersteller ist, und hatte damit nie Probleme.

Zu deinem Problem mit deinem Kat. Lass dein Auto einfach mal von einer freien Werkstatt prüfen..... sollen einfach eine AU durchführen um zu sehen ob der Katalysator arbeitet oder nicht.
Die Herrschaften in der Vertragswerkstatt verkaufen zu gern, und die Mechaniker/innen m /w /d ( männlich/ weiblich/ dämlich ) machen nur das was auf dem Auftrag steht, und es wird nicht nach gesundem Menschenverstand gearbeitet. In freien Werkstätten ist das oft noch anders.
Gleichzeitig die Hitzeschutzbleche überprüfen, oft sind das die Störenfriede.
Bei meinen Fahrzeugen waren auch schon oft die Aluminiumhitzeschutzbleche am Unterboden lose und schepperten dann.
Falls Hitzeschutzbleche am Auspuff lose sein sollten, empfehle ich diese im WIG oder MIG Schweißverfahren mit Edelstahldraht durchzuführen.
Leider wohnst du glaub nicht um die Ecke, sonst hätte ich selber druntergeschaut.

Viele Grüße Uli.

e 36 Touring 320i VFL Samoablau 02.08.95
e 36 Cabrio 320i NFL Avusblau 22.01.98
e 36 Compact 316i NFL Cosmosschwarz 05.02.98

Ein Leben ohne BMW ist zwar grundsätzlich möglich, aber nicht sinnvoll
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #12456 von Bernd
Hallo, versuche mal von unten gegen den Kat zu schlagen, dann hört man schon ganz gut, ob im Inneren was lose ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: B3
Powered by Kunena Forum
Kontakt

BMW 3er Club E36 / E46 e.V.
Vereinsregister
Mönchengladbach VR 5322
Office: K. Dietrich
Am Deckershäuschen 164
42111 Wuppertal
Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizieller BMW Club

Wir sind seit dem Jahr 2010 aktiv und im Internet präsent.


#bmw3erclassic
#bmwe36
#bmwe46
#staytrue

© 2010-2020 BMW 3er Club E36 / E46 e.V.