Offizieller BMW Club

Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Eine Registrierung erfolgt nach erfolgreicher Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Frage Lederpflege, Erfahrungen

  • KarstenW
  • [KarstenW]
  • KarstenWs Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • 320i Cabrio 12/94 M-Paket
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #3686 von KarstenW
Lederpflege, Erfahrungen wurde erstellt von KarstenW
Hallo zusammen,
beim Weihnachtsstammtisch gestern kam die Frage nach Erfahrungen mit Lederpflegeprodukten auf.
Meine Sitze waren beim Kauf recht speckig und die Rückbank im Cabrio an der Oberseite (ausgetrocknet durch die Sonne) an einigen Stellen hart wie ein Brett.
Da ich immer wieder in der Nähe von Göttingen bin, bin ich mal beim Lederzentrum vorbeigefahren, habe meine Rückbank dazu mitgenommen, und um Rat gefragt mit folgenden Vorschlägen:
"Glattleder Nachtönungs- und Pflegeset" => ließ sich einfach verarbeiten und das Ergebnis war Top, das Leder hat wider seinen leicht matten Glanz bekommen und leichte Farbrisse waren nicht mehr sichtbar (auch noch nach 1 Jahr)
Die Rückbank wurde dann mit dem Lederrückfetter behandelt (Leder von der Rückbank lösen (Klammern aufbiegen), dann von der Rückseite den Rückfetter 1 Woche lang jeden Tag 1x mit de Schwamm auftragen, fertig.
Die Bank ist zwar nun nicht so geschmeidig wie neu, aber deutich flexibler und kann so sicher noch lange genutzt werden, ohne daß das Leder bricht
Gruß
Karsten

www.lederzentrum.de/tip/auto/pflege.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chris
  • [Chris]
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • E36 Cabrio 318isA koreagrün, E83-X3 3,0L hellblau
Mehr
4 Jahre 9 Monate her #3699 von Chris
Chris antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Stimmt Carsten,

Ich habe auch Produkte vom Lederzentrum eingesetzt und kann diese nur empfehlen.

Viele Grüße,

Chris


Wünsche Euch genügend Grip und Freude an der BMW-Power

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hellrot
  • [Hellrot]
  • Hellrots Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Avis a.D.
Mehr
3 Jahre 4 Monate her - 3 Jahre 4 Monate her #5476 von Hellrot
Hellrot antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Ganz hervorragende Erfahrungen habe ich mit Produkten aus der Möbelpflege gemacht.

Ich gehe dabei immer auf zwei Wegen vor. Bei grober Verschmutzung arbeite ich mit den Seifenflocken von Walter Knoll vor:
Walter Knoll Lederpflege

Und die Kür gibt es mit den Lederpflegeprofukten von LCK, welches auch von führenden Nobelmarken zur Pflege empfohlen wird.
LCK Lederpflege

Preislich geht beides absolut in Ordnung und die Ergebnisse überzeugen. Ferner sind beide Produkte gesundheitlich unbedenklich und dermatologisch getestet. Das ist mir persönlich besonders wichtig.

Übrigens eignet sich die Reinigungsflüssigkeit von LCK auch ganz gervorragend für die genarbten Kunststoffteile im Innenraum des E36. Ein Bild reiche ich nach! ;)
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von Hellrot.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kurt
  • [Kurt]
  • Kurts Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Funktioniert hier alles?
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #9499 von Kurt
Kurt antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Hier Kopien von Beiträgen zum Thema "BMW E36 Individual", wo es nicht zum Thema paßt.


Thomas E46 schrieb:





Das Problem ist das, das Leder von BMW echt sehr schlechte Qualität ist, meine Mittelarmlehne ist schon leicht schwarz, an der Armlehne der Fahrertür das selbe, das kommt von der Beanspruchung. Ich bin da sehr Entteuscht deswegen und ein E36 aus den 90ern da möchte ich garnicht schauen......




Hellrot antwortete:

Das kann ich absolut nicht bestätigen. Bisher empfand ich die Leder der Baureihen E36, E39 und E38 von sehr guter Qualität, haptisch wie optisch und sie sind vorallem durchgefärbt. Ausnahme bilden hier – meiner Beobachtung – teilweise die Teilledersitze mit Stoffkombination Klee! Hier habe ich schon deckgefärbte Leder gesehen.

Die von dir gezeigten Mängel sind – ohne dir zu nahe treten zu wollen – ein Zeichen mangelnder und/oder falscher Pflege. Die auf den Bildern zu sehenden Stellen werden naturgemäß stärker beansprucht, sodass man hier – gerade bei hellen Farbtönen – mit der Pflege hinterher sein muss. Eine gewisse Form der Beanspruchung lässt sich ohnehin nicht vermeiden. Der Eine ist schwerer, der Andere leichter, der Eine hat schwitzigere, der Andere trockenere Handflächen...

Mein Tipp für dich: entweder Walter Knoll Lederseifenflocken oder Keragil Lederpflege . Mit beiden Produkten habe ich hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Verfärbungen könnten durchaus gemildert werden oder sich ganz entfernen lassen, sodass eine zeitgemäße, gepflegte Patina entsteht. Ich würde es mal damit versuchen! ;)




Thomas E46:

Du hast es nicht verstanden, es ist keine Farbe mehr vorhanden ich habe mich schon mit Spezialisten Unterhalten und die Abnutzung ist erst wegen der Extremen Pflege Entstanden,ich habe bis letztes Jahr einmal im Monat alles Gereinigt und mit Lederpflege (Balsam) ales eingerieben, dann habe ich die Stellen gesehen auch an den Sitzen und bin damit zu meinem Lederexperten gegangen und mir wurde auch schon von mehreren Quellen beschrieben daß, das Individual Leder minderer Qualität ist, es darf so gut wie garnicht beansprucht werden und das ist aber auch schon seit ewigkeiten so.
Ich fahre jetzt seit 31 Jahren BMW und habe noch kein BMW gesehen der eine Hochwertige Innenausstattung hatte, gerade die Sitze sind eine Katastrophe, die Nachproduktionen Div Teilehändler sind da wesentlich besser.




Hellrot:

Dann habe ich dich missvertanden. Ich kann es trotzdem nicht bestätigen. Ich hatte E30 und E36 Ledergestühl in Pflege und beide waren tadellos. Dass du Ärgenis mit deinem Leder hast, tut mir leid. Vielleicht hilft dir mein Tipp trotzdem. Diese dunklen Verfärbungen kannte ich aus unserem X1, welcher sandfarbenes Leder hatte. Mit den oben genannten Mitteln konnte ich diese sauber und schadfrei entfernen.




Thomas E46:

Ich habe in einem Anderen BMW Klassiker Forum auch noch einen Tip bekommen, zur Retro werde ich die Fa an Ihrem Stand Besuchen und Armlehne sowie auch Mittelarmlehne mitnehmen mal sehen ob die was machen können, ich will halt die linke Armlehne nicht neu beledern lassen weil der Farbunterschied zu Extremst ist, man kann es ja auch erkenennen auf den Foros die ich in der Vorstellung gepostet habe. Mittlerweile gibt es auch die Türverkleidungen nicht mehr als Neuteil. Bei dem schwarzem Leder beim 5er E28 hatte ich auch nie Probleme, das war nach fast 20 Jahren immer noch wie neu. Aber das Individual Leder sprich Walknappa ist schon etwas schlecht, vor allem weil es eben nicht durchgefärbt ist sondern nur "Lackiert". Beim E9x wird das ganze noch viel schlimmer, noch schlechtere Qualität hat mit Individual wie aus dem E32 fast garnichts mehr zu tun.

Ein Bekannter hat das Online Alcantara im E46 das ist noch viel mehr Empfindlich und sehr schwer zu Pflegen, am besten mit Schonbezug fahren aber as ist auch nicht Sinn und Zweck.

Grüße,
Thomas

...

Hallo Leute,
So nun habe ich Hellrot sein Tip ausprobiert, und, und, es ist noch viel schlimmer geworden, jetzt ist auf der Mittelarmlehne gar keine Farbe mehr drauf nur noch ein Großer schwarzer Fleck.
Also wie ich schon geschrieben habe ist beim E36 und E46 das Leder nicht durchgefärbt sondern nur "Lackiert" wenn es mal anfängt schwarz zu werden dann sollte man auf keinen Fall mit scharfen Mitteln ran gehen.

Jetzt kann ich für 800€ ne neue Mittelarmlehne Bestellen.........

Guten Rutsch ins Neue Jahr,
Thomas




Andreas:

Bei uns lackiert der aufbereiter manchmal auch Lenkräder, daher wäre es ja ein Versuch wert zuvor mal einen aufbereiter aufzusuchen, ihn das zu zeigen und zu fragen ob er es lackieren kann. Ist bestimmt günstiger als 800€ und sollte dann wieder wie neu sein
Guten Rutsch
Andreas




thoelz:

Leider ist es wohl so, daß Lederausstattungen empfindlich sein können.
Eigentlich paradox, weil der Naturstoff früher für hohe Belastbarkeit stand.
Ein Lederstiefel war viel besser als einer aus Stoff.

Wie Deine Lederausstattung wieder hinzubekommen ist, weiß ich leider nicht.

Habe meine immer vorsichtig behandelt und sieht so aus:



Das beste Leder, das ich kenne, hatten alten Benze.
Meine Mutter hatte lange einen C126,
Das Leder war trotz NULL Pflege nach 20 Jahren noch gut in Schuß.

...

Ui,
wo kommt denn der Fleck her?
Kannst Du ein Bild hier einstellen, als Abschreckung quasi?

Ohne das gesehen zu haben: Eine neue Mittelarmlehne ist vielleicht nicht erforderlich.

Was Freunde von mir mit Produkten aus dem Lederzentrum hinbekommen haben ist echt unglaublich.




Christian328:

Moin,
zunächst: Es wäre eigentlich eine Diskussion für den Innenausstattungsfred, aber solange sich kein Admin/Moderator einschaltet.... :whistle:
Deswegen möchte ich auch etwas beitragen: Ich habe türkis Teilleder mit Stoff Flachgewebe Klee (C1TK glaube ich). Bei mir ist das Leder ebenfalls nur oberflächlich gefärbt, weswegen das recht gut gepflegte Gestühl an den Knicken weiß wurde. Also auf Anraten eines Freundes beim Lederzentrum gestöbert und das Starterkit (Reiniger, Farbe, Pflege und Schwamm) bestellt. Bin nach Anleitung vorgegangen und siehe da: es ist wie neu! Absoluter Wahnsinn. Ich war besonders vom Preis erschrocken, aber es hat sich mehr als gelohnt. Die Farbe im Starterkit reicht meiner Meinung nach für das Nachfärben einer kompletten Innenausstattung. Ich kann es mehr als empfehlen. Theoretisch kann man mit der Farbe vom Lederzentrum auch umfärben.
Bei mir wird wohl irgendwann leider der Stoff aufgeben. Auf der Fahrerseite ist der schon mehr grau als türkis. :unsure:
Wird wohl mal im Zuge der Innenraumsanierung Alcantara in türkis weichen.

Ich hoff ich konnte etwas helfen.

Liebe Grüße
Christian




KarstenW:

Hallo Thoelz
ich bin mir nicht sicher, ob Du den Preis der Mittelarmlehne hochgerechnet hast, aber, Spaß beiseite, die Lederarmlehne in Schwarz, 51168173251 hat mich im Januar 2017 ganze 91,34EUR+MwSt, also keine 110 Euro gekostet, Montage geht dann innerhalb 15 Minuten (Video gibt es bei YouTube)

Die 800Euro dürften mit Blattgold, Halter in Platin, handgestreichelt und auf einer Sänfte gebracht sein, oder der Gelb/Beigeton wird nur noch als Einzelanfertigung hergestellt??
Mein Sattler wollte übrigens für das beziehen ca. 150EUR haben, also auch noch recht fair

Trotzdem viel Erfolg
Gruß
Karsten

Es gibt nur ein Grün: MOREAGRÜN
*****
Dinge, die mich beweg(t)en:
Kettcar, ´70
Gazelle - Reynolds 531 Rohr, ´83
320 Coupé, ´95
VW Caddy TDI, 2019
*****

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin
  • [Martin]
  • Martins Avatar
  • Offline
  • Clubmitglied - logisch
  • Clubmitglied - logisch
  • Clubmitglied
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #9510 von Martin
Martin antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Hallo zusammen,

zum Thema Preise eine Frage:

Hat nicht Karsten einen E36 und Thomas J. einen E46? Gibt es da eventuell Preisunterschiede? Und hat Karsten nicht von "schnödem" Schwarz gesprochen und Thomas J. von individual oder Sonderfarbe?

Viele Grüße
Martin

3' E30 Limousine 325e saturnblau 1986-04-04
3' E30 Cabrio 320i diamantschwarz-metallic 1988-02-29
3' E36 Cabrio 325i mauritiusblau-metallic 1994-04-16
3' E36 Touring 328i cosmosschwarz-metallic 1995-06-30
7' E38 Limousine 730i cosmosschwarz-metallic 1994-08-08
K 1100 RS diamantschwarz-met 1995-07-13...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kuwe
  • [Kuwe]
  • Kuwes Avatar
  • Offline
  • schon etwas länger hier und immer noch kein Clubmitglied
  • schon etwas länger hier und immer noch kein Clubmitglied
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #9513 von Kuwe
Kuwe antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Wenn es nur um fehlende Farbe und nicht um defektes Leder geht, würde ich mich mit Fotos ans Lederzentrum wenden. Da kann dir bestimmt geholfen werden. Mann kann Leder ja auch neu lackieren und anschließend für besonders belastete Stellen wie Sitzwangen oder auch Armlehnen versiegeln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • [thoelz]
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • muß unbedingt Clubmitglied werden
  • muß unbedingt Clubmitglied werden
Mehr
1 Jahr 7 Monate her #9600 von thoelz
thoelz antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Die Produkte vom Lederzentrum sind wirklich gut. Da habe ich schon renovierte Sitze gesehen, bei denen vorher Farbe durchgescheuert war, die sahen wieder ziemlich gut aus.

Da bekanntlich vorsorgen besser als heilen ist würde ich mich bemühen, es erst gar nicht soweit kommenzulassen.
Sprich: vorsichtig, ohne an den Sitzwangen vorbeizurubbeln, ein- und aussteigen. Keine Hosen mit scharfkantigen Nieten. Und regelmäßig mit Lederpflege behandeln.

Gruß,
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Kurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kurt
  • [Kurt]
  • Kurts Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Funktioniert hier alles?
Mehr
1 Jahr 5 Monate her #9802 von Kurt
Kurt antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Habe mir die früheren Posts in diesem Thread nicht durchgelesen ... ;)
Was sollte man damit anfangen?

Danke - Kurt

Es gibt nur ein Grün: MOREAGRÜN
*****
Dinge, die mich beweg(t)en:
Kettcar, ´70
Gazelle - Reynolds 531 Rohr, ´83
320 Coupé, ´95
VW Caddy TDI, 2019
*****
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • [thoelz]
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • muß unbedingt Clubmitglied werden
  • muß unbedingt Clubmitglied werden
Mehr
1 Jahr 5 Monate her #9813 von thoelz
thoelz antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Ach Du Schreck!
Da bin ich ja fast vom Stuhl gefallen. :sick:

Da wirst Du das Lenkrad wahrscheinlich säubern, abschmirgeln und neu lackieren müssen.
Am Sitz fehlt ja schon richtig Material. Ich würde mal beim Lederzentrum anrufen. Das kann man wahrscheinlich mit Flüssigleder auffüllen und dann neu lackieren.

Gruß,
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Kurt
  • [Kurt]
  • Kurts Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Funktioniert hier alles?
Mehr
1 Jahr 5 Monate her #9816 von Kurt
Kurt antwortete auf Lederpflege, Erfahrungen
Jepp, sieht schlimm aus. Deswegen meine Zweifel an den 187 TKM. Entweder war der Pilot(in) >130 kg oder das Auto hat > 300 TKM drauf :(

Es gibt nur ein Grün: MOREAGRÜN
*****
Dinge, die mich beweg(t)en:
Kettcar, ´70
Gazelle - Reynolds 531 Rohr, ´83
320 Coupé, ´95
VW Caddy TDI, 2019
*****

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: B3
Powered by Kunena Forum
Kontakt

BMW 3er Club E36 / E46 e.V.
Vereinsregister
Mönchengladbach VR 5322
Office: K. Dietrich
Am Deckershäuschen 164
42111 Wuppertal
Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizieller BMW Club

Wir sind seit dem Jahr 2010 aktiv und im Internet präsent.


#bmw3erclassic
#bmwe36
#bmwe46
#staytrue

© 2010-2019 BMW 3er Club E36 / E46 e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok