Skip to main content

Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Bitte sendet uns eine E-Mail mit Eurer postalischen Anschrift und einer kurzen Vorstellung, Auto, Haus, Yacht ;)

Wir möchten einfach nur vermeiden, daß sich hier Verrückte registrieren... wir sind schon selbst genug mit diesem unserem Hobby beschäftigt.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Registrieren und Auto anbieten, dann wieder weg?

Nein!

Wichtig Warnleuchte rot, Handbremse, ABS und ESC, Getriebenotlauf

  • LotharW
  • [LotharW]
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #14764 von LotharW
Liebe Clubmitglieder,

ich fahre eine E46 Limousine 330i, Baujahr 2002, Kilometerstand 238.000 - vor 1.500 km mußten die Lichtmaschine und die Batterie erneuert werden.

Während der Fahrt, auf der die alte Lichtmaschine das zeitliche segnete, gingen kurz vorher fast alle Warnlampen an. Zunächst verhielt sich das Auto normal nach Einbau der neuen Lichtmaschine. Inzwischen treten Fehler auf, die nur kommen, wenn das Auto warmgefahren ist, niemals nach dem Start, also kalt.

1) Getriebenotlauf. Das Auto läßt sich problemlos fahren, das Getriebe schaltet sauber. Wenn das Auto richtig warmgefahren ist, schaltet das Steuergerät im Stadtverkehr immer mal wieder auf Getriebenotlauf, nie bei zügiger Fahrt auf der Autobahn. Motor aus, neu starten, und der Spuk ist wieder weg. Was kann ich da machen???

2) Warnleuchte angezogene Handbremse, ABS und ESC gehen manchmal gleichzeitig an, wenn das Auto warmgefahren ist. Nach gründlichem Abkühlen sind diese Warnleuchten wieder aus.-

Kann es sein, daß die genannten Fehler irgendwie zusammenhängen? Was ist zu tun? Hat jemand vielleicht auch so etwas schon gehabt?

Habt Ihr eine Empfehlung für ein Gerät zum Auslesen des Fehlerspeichers? Oder könnt Ihr mir eine Werkstatt im Großraum Köln empfehlen, die sich mit so etwas auskennt?

LG
Lothar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #14765 von Elmar
Hallo Lothar,

ich hatte mal mit meinem E46 320Ci Cabrio ein zumindest teilweise ähnliches Problem. Nach einer gewissen Zeit ging an heissen Tagen die ABS-Leuchte an. Im Fehlerspeicher stand dann als Grund "ungleiche Werte der Drucksensoren am Hauptbremszylinder". Die Ursache war aber am Ende leichte Korrosion im Stecker, die bei zunehmender Temperatur zu hohen Kontaktwiderständen führte und die Werte verfälschte. Nach mehrmaligem Steckerziehen war das Problem dann behoben, die Sensoren hätten mit Einbau einige hundert Euro gekostet. Den Hinweis hatte ich aus einem britischen youtube Video.
Ich würde den Fehlerspeicher auslesen (lassen), am besten dann, wenn der Fehler akut ist. Dann kann man mit den richtigen Geräten auch die Messwerte verfolgen, die das Problem auslösen. Welche nicht-original-BMW Geräte das können, weiss ich allerdings nicht. Und ich denke nicht, dass die auf diversen Plattformen vertriebenen Systeme, die auf BMW-Technik basieren, legal sind.
Falls Du was technisch einfaches für einen ersten Selbstcheck suchst, kannst Du evtl. Carly ausprobieren, das ist eine Smartphone-gestützte Diagnose-Lösung. Den Fehlerspeicher kannst Du damit auf jeden Fall ohne viel Aufwand auslesen, wie weit man damit mittlerweile auf andere Werte zugreifen kann, weiss ich nicht. Ich hatte das seinerzeit angeschafft, um Sachen zu codieren und die Abo-Lizenz nicht weiter verlängert.
Falls Du irgendwann rausfindest, was das Problem ist, wäre es schön, wenn Du ein paar Sätze dazu schreiben könntest.

Viele Grüsse,

Elmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #14766 von Jens
Ich kann Dir in Köln die Werkstatt von Holger Parsch in Köln Bickendorf empfehlen.

Hatte meinen E46 330 da, hatte Probleme mit einem Drucksensor, da ging sporadisch die DSC Leuchte an.

War super zufrieden mit der Werkstatt. Fehlerspeicher ausgelesen, nur das getauscht, was wirklich defekt war.

aktuell BMW E46 330Ci Cabrio Automatik, Baujahr 2003
davor BMW E46 318Ci Cabrio, Baujahr 2005
Daily Driver (Firmenwagen) Skoda Enyaq
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 2 Wochen her #14767 von Rocky
Ist daß nicht einer von den Autodoktoren ? Fie im Fernsehen immer am Sonntag kommen. Lg.Kurt (Rocky)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #14770 von Jens
Genau der ist das. Die beschäftigen auch einen Kfz-Meister, der früher bei BMW gearbeitet hat. Robin, guter Typ, kennt sich gut aus.

Kann die Werkstatt empfehlen.

aktuell BMW E46 330Ci Cabrio Automatik, Baujahr 2003
davor BMW E46 318Ci Cabrio, Baujahr 2005
Daily Driver (Firmenwagen) Skoda Enyaq
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum