Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Bitte sendet uns eine E-Mail mit Eurer postalischen Anschrift und einer kurzen Vorstellung, Auto, Haus, Yacht ;)

Wir möchten einfach nur vermeiden, daß sich hier Verrückte registrieren... wir sind schon selbst genug mit diesem unserem Hobby beschäftigt.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Registrieren und Auto anbieten, dann wieder weg?

Nein!

Idee Kühler + WAPU + Thermostat - Tausch e36

  • alles_Blech
  • [alles_Blech]
  • alles_Blechs Avatar Autor
  • Offline
  • Forumsnutzer
  • Forumsnutzer
Mehr
1 Jahr 11 Monate her #12982 von alles_Blech
Kühler + WAPU + Thermostat - Tausch e36 wurde erstellt von alles_Blech
Hallo Leute,

nachfolgend lasse ich euch mit ein paar Bildern an meinem Kühlertausch/WAPU von gestern teilhaben. Ich glaube in Zeiten von Corona mal etwas Unterhaltung ...

Eigentlich dachte ich der Kühler ist in wenigen Minuten draußen. Nur die 32er Schraube vom Viscolüfter wollte einfach nicht abgehen. Hammerschläge, fixieren des Keilriemens etc. hat alles nicht geholfen. Sie war einfach unfassbar festgerottet. So sehr, dass ich direkt wusste, die war seit 97 nicht mehr ab. Leider hatte ich kein Spezialwerkzeug wie BMW, dass ich an den Schrauben an der WAPU gegenkontern konnte.

Also den Umweg gegangen und erst den Kühler ausgebaut, damit man mehr Platz für den Ausbau des Lüfters hat. Was eine Fummelei...

Am Ende ging dann doch alles ab. Und oh Wunder .... es war noch der erste Kühler (von Thyssen) verbaut. Und das nach 445 tkm. Und natürlich war auch noch das erste Thermostat und auch noch die erste WAPU verbaut .... Wow. Wie ich finde ein gutes Zeichen - die Vorbesitzer sind pfleglich mit dem Wagen umgegangen.

Die WAPU hat kein Spiel und sah noch verdammt gut aus. Da die neue WAPU (Originalteil von BMW) hat im Gegensatz zu dem 1997 verbauten Modell Kunststoffflügelräder. Wenn ich ehrlich bin - die alte 450tkm alte WAPU sah qualitativ hochwertiger aus als die neue. Ich hatte sogar kurz überlegt die alte wieder einzubauen - hab aber dann doch sicherheitshalber die neue genommen.

Ich hab dann noch schnell ein neues Thermostat + Thermostatgehäuse eingebaut und hab dann für den gestrigen Tag Feierabend gemacht.

Die nächsten Tage werde ich Keilrippenriemen + Umlenkrollen erneuern und den Kühler einbauen.

Zu Thema Kühler: Ich habe mich für das Modell von Mahle - Premium Line (CR 330 000P) entschieden. Es handelt sich um einen gelöteten. Die nächste Alternative wäre ein mechanisch gefügter (teurer) von Mahle gewesen (CR 239 000P). Von eBay Artikeln hab ich Abstand genommen - da diese oftmals nur einen Druck von 1,4 bar gefahren werden können. Und einen gelöteten mit 1,4 bar wollte ich nicht ausprobieren - da original von BMW 2 Bar vorgeschrieben sind. Nicht das der 1,4er im Sommer direkt wieder Hops geht... Weil desto höherer Druck im System, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass der Wagen kocht.

Anbei nun ein paar Bilder (alt von 97 vs. heute)

Viele Grüße
Patrick
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Edelfisch
  • [Edelfisch]
  • Edelfischs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
1 Jahr 11 Monate her - 1 Jahr 11 Monate her #12985 von Edelfisch
Edelfisch antwortete auf Kühler + WAPU + Thermostat - Tausch e36
Hallo Patrick,
dann solltest du vielleicht auch die Viscokupplung am Lüfter prüfen; wenn die bei der Laufleistung auch noch die Erste ist, könnte es sein, dass sie nicht mehr funktioniert. Aber dran denken: Linksgewinde.
Wenn´s dich interessiert: Beim M50 Motor gab es massive Probleme mit den Wasserpumpen; anfangs waren die Flügelräder aus Kunststoff und brachen gelegentlich bei hoher Drehzahl ab; dann kamen Pumpen mit Flügelrad aus Metall; das löste sich gelegentlich komplett von der Welle...
Die Lösung war dann wohl ein GFK Flügelrad.

Gruß
Thomas

Meine BMWs: 323i touring 11/97 und 328i Cabrio 11/96
Neu im Juni 2019: Mercedes SLK 320
Seit dem 09.April 2021: SEAT Mii electric in tornadorot
Mitglied im 3er Club E21/E30- und darin bleibe ich auch
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Edelfisch. Grund: Ergänzung
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, alles_Blech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Uli_e_36
  • [Uli_e_36]
  • Uli_e_36s Avatar
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
  • Leider von nichts Ahnung.aber ne große Klappe.
Mehr
1 Jahr 11 Monate her #12989 von Uli_e_36
Hallo Miteinander,
ich verwende bei vielen Reparaturen Teile von KFZ Teile 24. Ich achte darauf, daß die Teile von namhaften Herstellen kommen. Die Teile sind von hoher Qualität, aber wesentlich günstiger als die Produkte vom freundlichen....
Das Thermostatgehäuse war an meinem Cabrio auch schon defekt und habe es mitsamt Thermostat getauscht. Die Wasserpumpen sind bei meinen Fahrzeugen immer noch die ersten...... auch beim Cabrio nach 335.000 km.....
In diesem Zuge habe ich ebenfalls die Viskosekupplungen der beiden Sechszylinder getauscht. Die Demontage ging recht fix, da ich eine der vier Befestigungsschrauben der Riemenscheibe entfernte und eine längere Schraube eingedreht hatte und somit mit nem Montierhebel zur Welle gegenhalten konnte.
Die Thermostatgehäuse die aus Kunststoff gefertigt sind, neigen im Alter generell zur Rißbildung und es kommt zum schleichenden Verlust des Kühlwassers.
Dies betrifft die Vierzylinder als auch die Sechszylinder Modelle, drum lohnt es sich ab und an unter die Haube zu schauen und dies zu kontrollieren.
Wenn so ein Thermostatgehäuse den Dienst quittiert, wechselt das Thermostat gleich mit, es kostet ein Nasenwasser im Vergleich einer Folgereparatur.

Zum Thema Kühler, ich Hatte dieses Jahr ein versagen des Kühlers vom Compact ( wurde von mir im Forum behandelt) ich hab da nen Universalkühler der für alle Modelle und Ausstattungen passt eingebaut. Der Druck des Deckels ist 2,0 bar. Der Preis war bei 65€ und ist immer noch dicht. beim freundlichen wären über 400 lappen ohne Montage fällig gewesen.....

Entscheidet selber was ihr kauft und verbaut......

Viele Grüße Uli.

Hab drei Gebrauchtwagen
Folgende Benutzer bedankten sich: alles_Blech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: SLE
Powered by Kunena Forum
Kontakt

BMW 3er Club E36 / E46 e.V.
Vereinsregister
Mönchengladbach VR 5322
Office: K. Dietrich
Am Deckershäuschen 164
42111 Wuppertal
Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizieller BMW Club

Wir sind seit dem Jahr 2010 aktiv und im Internet präsent.


#bmw3erclassic
#bmwe36
#bmwe46
#staytrue

© 2010-2020 BMW 3er Club E36 / E46 e.V.