Forum BMW 3er Club E36/E46 e.V.

Dies ist ein offenes Forum, jeder kann mitmachen. Bitte sendet uns eine E-Mail mit Eurer postalischen Anschrift und einer kurzen Vorstellung, Auto, Haus, Yacht ;)

Wir möchten einfach nur vermeiden, daß sich hier Verrückte registrieren... wir sind schon selbst genug mit diesem unserem Hobby beschäftigt.

Dies ist keine Verkaufsplattform!

Registrieren und Auto anbieten, dann wieder weg?

Nein!

Frage Kaufberatung / Fragen E36 320i Cabrio...

  • Rainer
  • [Rainer]
  • Rainers Avatar Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #13466 von Rainer
Kaufberatung / Fragen E36 320i Cabrio... wurde erstellt von Rainer
Guten Abend die Damen und Herren!

Da mir unlängst auffiel, dass ich ja schon lange im Club bin, aber immer noch keinen E36/E46 mein Eigen nenne, UND ich beschlossen habe, dass 2021 Zeit für meine Midlife Crisis ist ;), hätte ich da mal ein paar Fragen zu einem konkreten möglichen Objekt der Begierde. Habe die ersten Nachrichten mit dem Verkäufer ausgetauscht. Keine Diskussionen contra 320i Luftpumpe bitte, ich kenn die Maschine, sie wird reichen :)

suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=325548724

Pro:
- schon länger in aktueller Hand
- Verkäufer wirkt ziemlich seriös (kein Milchbubi/Hooligan/Besserwisser - Ihr wisst was ich meine)
- Farbkombi finde ich cool, inkl. Holz und Überroll-"Bügel" (ist mir wichtig)

Con:
- nicht ganz wenig gelaufen
- Fahrersitz hat etwas gelitten (Leder z.T. etwas aufgerubbelt, aber wohl noch nicht "durch")
- Kotflügel Beifahrerseite musste rostmässig bereits getauscht werden (anscheinend gegen ein Gebrauchtteil in Originalfarbe, soll keinen Farbunterschied geben)
- Schweller/Innenkotflügel Beifahrerseite mussten rostmässig bereits saniert werden. Der Verkäufer ist da nicht ganz sattelfest (kein Schrauber ;) ) und checkt nochmal die Rechnung bzw. seine Werkstatt, vermutlich ist der Schweller aber komplett getauscht worden (vierstellige Summe).

- Vermuten wir mal an dieser Stelle (muss ich noch versuchen zu verifizieren), dass bei der Gelegenheit auch die Fahrerseite Schweller + Co. gecheckt, aber für ok befunden wurde.

Nun zu meiner Frage bzw. meinem Background: Ich suche kein übermässig "gelecktes" Exemplar, bei dem man Depressionen bei jedem neuen Kratzer bekommt. Das Auto soll Spass machen, halbwegs ansehnlich sein, und sollte ich in xx Jahren Bock auf etwas anderes haben, ohne grössere Phantomschmerzen im Depot veräussert werden können. Sprich, ich will einen vernünftigen marktgerechten aktuellen Preis hinlegen, nicht mehr, nicht weniger. Ich bin eher durch Zufall auf dieses Exemplar gestossen, bin in den aktuellen E36 Cabrio-Preisen noch nicht "firm" und habe mir auch noch keines angeschaut.

10.000 dürften für dieses Exemplar merklich zuviel sein, das ist auch mir klar. Wie weit kann man aber runtergehen, um im Markt 2021 realistisch nicht unverschämt zu werden? Angenommen, alles weitere bei einer Besichtigung wäre fein, sind 8K noch in Ordnung?

Nochwas zu mir: Ich bin zwar schon 14 Jahre im Youngtimer-"Geschäft", aber reiner "User", kein Schrauber oder professioneller Rostdetektiv. Das grüne Cabrio steht ziemlich nah bei mir um die Ecke - je weiter ich fahren muss, desto weniger die Möglichkeit ein Auto in meiner Leibwerkstatt ggf. checken zu lassen und desto höher das Risiko, einem 12kEuro-low-miler-"Blender" auf den Leim zu gehen... Der ist vielleicht noch ungeschweisst. Müsste aber geschweisst werden, und ich blicke es nicht :)

Danke für jeden Tip und Grüsse, Rainer
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von Rainer.
Folgende Benutzer bedankten sich: alles_Blech

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Diva99
  • [Diva99]
  • Diva99s Avatar
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
  • Still cruisin'
Mehr
1 Woche 3 Tage her #13467 von Diva99
Hallo Rainer,

auf dem Weg nach Hause vom diesjährigen Clubtreffen sind wir an Worms vorbei gefahren, da hätten wir uns das Auto zusammen ansehen können;-))

Ich fahren einen E36 aus 03/1999 als Cabrio mit der M-Aerodynamik-Ausstattung mit aktuell 150.000 km jetzt schon 14 Jahre und habe auch als User angefangen. Mittlerweile schraube ich auch ein wenig, aber an Uli kommt keiner ran!

Zunächst mal zu Deinen Cons:

Ich hatte letztes Jahr bei mir beide Kotflügel runter und habe auch in die Schweller geschaut, um Wachs einzubringen. Bei mir habe ich da keinen Rost gesehen, aber ich fahre auch nicht im Winter. Was ich damit sagen will: Wenn der Besitzer das Auto als Langstreckenfahrzeug auch im Winter nutzt, ist Rost nach der langen Zeit ein Thema. Wenn, dann aber gleichmäßig, rechts und links. Wenn nur auf der Beifahrerseite Kotflügel getauscht und Schweller geschweißt wurde, dann wäre für mich der Grund dafür immens wichtig zu erfahren. Wenn der Besitzer das in Auftrag gegeben hat und da "schwammig" argumentiert, wäre das für mich ein Alarmzeichen.

Eine Laufleistung von 217.000 km beim Motor ist kein no-go, allerdings solltest Du auf Geräusche hören.
- Steuerkette: Rasseln bei 1000-1500 U/min, also kurz über Leerlauf
- wie ist der Status der Vanos-Einheit (die variable Nockenwellenverstellung), schon mal ersetzt?
- Schwitzstellen an Zylinderkopfdichtung (ist der Motor trocken?)

Beim Verdeck gibt es drei Varianten: Manuell, teilelektrisch und vollelektrisch. Da der Verkäufer was von elektrisch schreibt, solltest Du das Verdeck genau auf Funktion und Geräusche prüfen. Geräusche: Knacken, springende Klappen oder Schnarren bei der Bedienung wird möglicherweise schon mittelfristig teuer. Das gilt auch für die Verdeckklappe. Wenn sie öffnet und schließt, sollte das völlig geräuschfrei erfolgen. Geräusche deuten auf Verdeckdeckelmotor in seinen letzten Lebenstagen hin.
Innenhimmel genau checken, hängt er irgendwo, ist er durchgescheuert (deutet auf viele Öffnungs- und Schließvorgänge hin).
Soweit ich weiß, ist grün als Verdeckfarbe nicht mehr lieferbar, aber da bin ich nicht ganz sicher.

Sind die Gummilager an den Achsen schon gemacht? Ist je Achse nicht ganz billig und führt bei TÜV-Vorführung schon mal zur Versagung der Plakette. Und dann stehst Du da...

Sind die Stossdämpfer dicht? Oder vielleicht noch die ersten? Einfache Sichtprüfung reicht. Undichte Stossdämpfer führen zur Versagung der Plakette. Und günstig sind neue auch nicht...je nach Fahrwerk. Aber vom M-Fahrwerk habe ich jetzt in der Anzeige nichts gelesen.

Sitze kann man instand setzen. Wir bieten da ja jetzt bald einen Workshop in Zusammenarbeit mit SONAX an. Das wichtigste ist tatsächlich, dass das Leder nicht durchgescheuert ist. Alles andere kann man machen. Ich habe bei mir selbst vor 2 Jahren die Schaumkerne erneuert und sitze seitdem wieder "stramm".

Zu den Pros:
Die Farbkombi ist schön. Meine Frau hatte mal einen 316i Compact in Boston Grün und das Cabrio sieht mit hellem Leder und Holz in dieser Farbe sehr schön aus.
Person des Verkäufers ist wichtig, Nähe noch besser, sehe ich auch so.
Schon länger in aktueller Hand sollte belegt werden, denn dann gibt's ja auch ein Scheckheft bzw. Rechnungen. Da sollte alles draus hervor gehen.

Preislich sind 8k bei der Laufleistung realistisch angesichts des Zubehörs, das mit verkauft wird. Das Hardtop mit Ständer ist nicht billig....

Mich persönlich als Käufer würde interessieren, ob der nächste TÜV in 11/21 auch bestanden werden kann oder ob es dann schon ans zahlen geht....
Daher würde ich auch unbedingt in den letzten TÜV-Bericht schauen oder neuen TÜV zum Bestandteil des Kaufvertrages machen.

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Besichtigung und der Verhandlung

Gregor

E36 328i Cabrio black my day!
E91 318d touring
Polo 6R Slalom
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rainer
  • [Rainer]
  • Rainers Avatar Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
1 Woche 2 Tage her #13475 von Rainer
Hallo Gregor! Allerbesten Dank für die sehr ausführliche Antwort! Die Chancen für den Grünen werden nicht gerade besser - ich werde aber berichten ;) Parallel tun sich gerade aus dem Club Alternativen auf - es bleibt spannend :) Viele Grüße, Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • alles_Blech
  • [alles_Blech]
  • alles_Blechs Avatar
  • Offline
  • Forumsnutzer
  • Forumsnutzer
Mehr
2 Tage 2 Stunden her #13501 von alles_Blech
alles_Blech antwortete auf Kaufberatung / Fragen E36 320i Cabrio...
Hallo Rainer,

ich persönlich finde für das Fahrzeug über 7k zu viel - meine persönliche Meinung.
Folgende Punkte stören mich:

1) Es ist "nur" ein 320 (bezogen auf den Preis)
2) Fehlende Bilder Wagenheberaufnahmen + Rechnungsbeleg + Bilder vorher/nachher der Arbeiten - aber da kann man ja nachfragen
3) Detailaufnahmen Innenraum (Fahrersitz)
4) Fehlende schöne Alufelgen - alias Styling 24 etc. (auf den Preis bezogen)
5) Winterreifen - also Winterbetrieb (Rost an Radläufen etc etc. vorprogrammiert - auch wenn man es jetzt vielleicht noch nicht richtig sieht)

Meistens sind Autos auf Bildern deutlich besser - ich musste die Erfahrung machen - als in echt. Wenn du täglich bei eB*y Kleinnazeigen schaust findet man auch noch recht häufig günstige Angebote für einen schönen 320 Cabrio (um die 6k)- welche auch schnell verkauft sind. Aber wenn Autos längere Zeit online stehen, sind die meist zu teuer und/oder marode. Ausnahmen bestätigen aber die Regel. :)

Und ein hoher Kilometerstand selbst würde mich bei den M50 oder M52 Motoren generell nicht nervös machen - wenn vom Verkäufer nachgewiesen werden kann, dass regelmäßig Öl gewechselt wurde.

Viel Erfolg bei der Suche!

Viele Grüße
Patrick

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rainer
  • [Rainer]
  • Rainers Avatar Autor
  • Offline
  • Clubmitglied
  • Clubmitglied
Mehr
1 Tag 5 Stunden her #13503 von Rainer
Hi Patrick,

vielen Dank! Ich bin da mittlerweile "bei Dir". Der "Grüne" ist wg. Winterbetrieb und bereits behandeltem Schweller (und vielen weiteren Unbekannten in dieser Hinsicht) mittlerweile leider wohl "draussen".

Aber: Wie es der Zufall will, könnte mir bald ein Clubfahrzeug aus bestem Hause zulaufen. Dieses Wochenende wissen wir mehr. Stay tuned ;)!

Viele Grüße,

Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: B3
Powered by Kunena Forum
Kontakt

BMW 3er Club E36 / E46 e.V.
Vereinsregister
Mönchengladbach VR 5322
Office: K. Dietrich
Am Deckershäuschen 164
42111 Wuppertal
Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizieller BMW Club

Wir sind seit dem Jahr 2010 aktiv und im Internet präsent.


#bmw3erclassic
#bmwe36
#bmwe46
#staytrue

© 2010-2020 BMW 3er Club E36 / E46 e.V.